Wer übernimmt die Pflegekosten?

Wer übernimmt die Pflegekosten?

Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?

Die Krankenkasse übernimmt im Pflegefall bei einer Pflege zuhause alle Kosten die in Zusammenhang mit der medizinischen Versorgung stehen.

Hierzu gehören unter anderem folgende Tätigkeiten durch das Pflegepersonal:

  • Verabreichen von Medikamenten
  • Wechseln von Verbänden
  • Versorgung von Wunden
  • das An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Setzen von Spritzen wie z.B. Insulin oder Heparin

Welche Kosten übernimmt die Pflegeversicherung?

Folgende Tätigkeiten können bei einer Pflege zuhause anfallen, für die die Pflegeversicherung zum Teil aufkommt:

  • Körperflege
  • Zubereitung von Essen und Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Verabreichung von Sonderkost
  • Reinigung der Wohnung
  • Wechseln und Waschen der Wäsche
  • Einkauf und Besorgungen
  • sowie viele weitere Hilfestellungen

Achtung: Die entstehenden Kosten werden zwar ab Pflegestufe 1 übernommen, jedoch nur zu einem Teil!

Hier können Sie die genauen Leistungen je Pflegestufe nachlesen:

Leistungen Pflegeversicherung

Der Pflegebedürftige muss somit den Restbetrag aus eigenen Mitteln bezahlen. Sollte dies nicht möglich sein, so kann finanzielle Unterstützung durch das zuständige Amt für Grundsicherung / Sozialamt beantragt werden.

Eine frühzeitige zusätzliche Absicherung durch eine private Pflegezusatzversicherung ist daher zu empfehlen.

Welche Kosten können auf Angehörige zukommen?

Da die Pflegeversicherung die tatsächlich entstehenden Pflegekosten nur zu einem Teil übernimmt, muss der Restbetrag vom Pflegebedürftigen selbst getragen werden.

Sollte dies bei zu geringem Einkommen oder Vermögen nicht möglich sein, so kann das Sozialamt / Amt für Grundsicherung hierfür aufkommen.

Es ist hierfür ein Antrag auf Grundsicherung zu stellen.

Immer häufiger werden jedoch dann die Angehörigen, in der Regel die Kinder, für eine Beteiligung an den Kosten herangezogen. 

 

Lesen Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Artikel zum Thema Elternunterhalt.

Für diese Seite wurde noch kein Inhalt erfasst.