Tarif Information Pflegetagegeld SDK Süddeutsche Krankenversicherung Tarifname: PZ und PZM

Die  SDK  (Süddeutsche  Krankenversicherung)  bietet  einen  flexiblen  Tarif  an.  Es  gibt Bausteine  für  jede  einzelne  Pflegestufe. 

Darüberhinaus  kann  ambulant  und  stationär unterschiedlich   hoch  versichert werden. Sie können also  sehr individuell auf Ihren Absicherungsbedarf eingehen.

 

Was bedeutet flexibel?

Es gibt Bausteine für alle Pflegestufen, auch nur für Stufen II und III. Ebenso können auch Tarife versichert werden, welche nur die stationäre Pflege absichern. Sie können also sehr individuell auf Ihren Absicherungsbedarf eingehen.

 

Tarif Checkliste

Vorteile:

  • Einfacher Nachweis - die gesetzliche Einstufung ist bindend (Tarifbed. "Feststellung der Pflegebedürftigkeit")
  • Stationäre Mehrleistung optional (Tarifbaustein PS"S")
  • Leistung bei Pflegestufe 0 (Tarifbaustein PS"0")
  • Beitragsbefreiung ab Pflegestufe 0 (Tarifbed.)
  • Dynamik greift auch im Leistungsfall (Tarifbed. Tarifbaustein PS"D")
  • Geltungsbereich innerhalb der EU (Tarifbed. "Europageltung")
  • Verzicht auf Wartezeiten (AVB II zu § 3)
  • Assistanceleistungen mit telefonischer Hotline (Tarifbed. "Assistanceleistungen")
Nachteile:
  • Gesundheitsprüfung ab einem Eintritsalter von 66 Jahren kompliziert - Arztrückfrage möglich

 

Möchten Sie die Tarifbedingungen der Süddeutschen Krankenversicherung selbst durchlesen oder downloaden? Hier haben wir das entsprechende Dokument im PDF Format für Sie hinterlegt:

 die Tarifbedingungen für die Pflegetagegeldversicherung der SDK direkt als Download im PDF Format

 

Dynamik des Tarifs vor Leistungsbeginn (Erhöhungsoption):

Sie können den Schutz alle 2 Jahre um 5% erhöhen - bis zum 70. Lebensjahr, auch wenn bereits eine Pflegebedürftigkeit eingetreten ist

  • optional auch lebenslange Dynamik ohne Altersbegrenzung wählbar

 

Tarif-Leistungen - maximale Absicherung pro Monat
  Pflegestufe 0 Pflegestufe 1 Pflegestufe 2 Pflegestufe 3
ambulant  500 €   3000 € 3000 € 3000 €
stationär  500 €  3000 € 3000 € 3000 €

 

Verbesserungen im Tarif der Süddeutschen Krankenversicherung

Hier führen wir alle weiteren Verbesserungen mit Quellenangabe auf:

+   keine Leistungskürzung bei verspäteter Meldung der Pflegebedürftigkeit (AVB II zu §10 Abs.1)

+   Zahlung des Pflegetagegeldes auch während des Krankenhausaufenthaltes (AVB II zu §5 Abs.1d)

+   Ruhen des Vertrages bei finanzieller Hilfebedürftigkeit (im Sinne SGB XII) für maximal drei Jahre - Leistung 

      erfolgt auch dann, wenn während dieser Vertragspause ein Pflegefall eintritt (AVB II zu §13 )

Kurzantrag

Auch für den Tarif der Süddeutschen Krankenversicherung SDK  stellen wir Ihnen einen bequemen Kurzantrag zum Download zu Verfügung.

Diesen lassen SIe uns einfach ausgefüllt wieder zukommen, wir kümmern uns um alles Weitere und halten in Detailfragen mit Ihnen Rücksprache.

Hier den Kurzantrag als PDF Dokument herunterladen / öffnen:

der Antrag für die Pflegetagegeldversicherung der SDK direkt als Download im PDF Format

Gesundheitsfragen

  1. Besteht bereits Pflegebedürftigkeit (auch wenn noch nicht ärztlich festgestellt), Erwerbsunfähigkeit oder Erwerbsminderung oder wurden jemals Anträge auf Leistungen aus einer privaten oder gesetzlichen Pflegeversicherung bzw. Anträge auf Rente wegen Erwerbsunfähigkeit oder Erwerbsminderung gestellt?
  2. Besteht oder bestand innerhalb der letzten 5 Jahre eine der folgenden Erkrankungen?

Gehirnblutung, Hirntumor, Hirnleistungsstörungen, Parkinson, Alzheimer, Demenz, Creutzfeld-Jakob, Osteoporose*, Amyotrophische Lateralsklerose, Muskelatrophie, Muskeldystrophie, Knochenmarkinsuffizienz (Aplastische Anämie), Sarkoidose*, Kinderlähmung, Querschnittslähmung, Missbildungen*, Down-Syndrom, Chorea Huntington, Multiple Sklerose, Arteriosklerose / Arterienverkalkung, Koronare Herzkrankheit (z. B. Herzinfarkt, Angina pectoris, Bypass-Operation, Ischämie), Schlaganfall, Leberzirrhose, Leberfibrose, chronische Hepatitis, chronische Nierenerkrankungen*, Krebs, Diabetes mellitus („Zucker“), psychische Erkrankungen*, HIV-Infektion, rheumatische Erkrankungen, Morbus Bechterew, Lungenemphysem, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Koma, Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit

3. Grösse und Gewicht

 

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einer für Sie persönlich am Besten passenden Versicherung!

Sie können uns jederzeit anrufen, kostenlos unter  0800 636 8000.

Unsere Beratungsleistung ist für Sie stets frei von Kosten und völlig unverbindlich.